Alles außer Kontrolle?

Alles außer Kontrolle?

Terror, Kriege, Krisen, Fake News...

Obwohl unsere Gesellschaft heute mehr messen, überwachen und kontrollieren kann als je zuvor, sind wir mit zunehmender Unberechenbarkeit, Unsicherheit, Vertrauensverlust und Orientierungslosigkeit konfrontiert. Viele Leute fragen sich:

"Ist die Welt endgültig außer Kontrolle geraten?"

Dieser Frage, wollen wir beim SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM ein Wochende lang gemeinsam mit außergewöhnlichen Persönlichkeiten auf den Grund gehen und nach Wegen suchen, wie wir wieder mehr Zuversicht und Kontrolle für die Zukunft gewinnen können.

Zu Gast beim SYMPOSIUM sind:

  • Andrea Bruce, Kriegsfotografin | USA | Mexico
  • Lord Brian Griffiths of Fforestfach, Vice Chairman von Goldman Sachs Int., Politiker | Großbritannien
  • Kai Diekmann, Ehem. Chefredakteur der Bild-Zeitung, Journalist, Herausgeber | Deutschland
  • Dr. Hugo Portisch, Autor und Journalist | Österreich
  • Alan Webber, Ehem. Herausgeber der Harvard Business Review, Autor und Entrepreneur | USA

PLENUM

Bei der öffentlich zugänglichen Abendveranstaltung am Samstag den 1. April 2017 geben die Experten einen Einblick in die Diskussionen des SYMPOSIUMS.

Programm

Beginn 19.30 Uhr

Ist die Welt außer Kontrolle?
Landesrat Dr. Michael Strugl, MBA

Capturing War: Bilder einer Kriegsfotografin
Andrea Bruce

Unexpected Change: Zeiten des Umbruchs
Alan Webber im Gespräch mit Lord Brian Griffiths

Sind die (sozialen) Medien noch zu retten?
Kai Diekmann

Die Unberechenbarkeit der Weltpolitik
Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger im Gespräch mit Dr. Hugo Portisch

Die Veranstaltung wird auf Deutsch und Englisch simultan übersetzt.

> Mehr Infos und Anmeldung