Radikale Innovationen und disruptive Technologien

Chancen für die oberösterreichische Wirtschaft

Um langfristig erfol­gre­ich zu bleiben, ist es für Unternehmen und Regio­nen von enormer Bedeu­tung inno­v­a­tiv zu sein und per­ma­nent neue Ideen zu entwick­eln. Radikale Inno­va­tio­nen  set­zen Trends, begrün­den neue Märk­te oder ver­wan­deln unser aller All­t­agsver­hal­ten.

Ein wesentlich­er Treiber für diese radikalen Inno­va­tio­nen sind dis­rup­tive Tech­nolo­gien. Diese tech­nis­chen Entwick­lun­gen oder Erfind­un­gen kön­nen zu fun­da­men­tal­en  Zäsuren führen und lang etablierte Tech­nolo­gien voll­ständig ablösen.

Ver­bren­nungsmo­tor, Hal­bleit­er, Com­put­er, Smart­phones, soziale Net­zw­erke — das sind nur einige Beispiele für radikale Inno­va­tio­nen und rev­o­lu­tionäre, „dis­rup­tive” Tech­nolo­gien. Während der Großteil aller Inno­va­tio­nen in ein­er Verbesserung oder Weit­er­en­twick­lung beste­hen­der Ange­bote beste­ht, so verän­dern einzelne neue Ideen, Tech­nolo­gien und Geschäftsmod­elle den Markt und unser Leben. Sie set­zen Trends und verän­dern damit das gesamte Wet­tbe­werb­s­ge­füge von Grund auf.

Das Basis­dossiers bietet einen wis­senschaftlichen Überblick über das The­men­feld und seine Bedeu­tung für den Wirtschafts­stan­dort Oberöster­re­ich. Ins­beson­dere wer­den die Chan­cen für den Wirtschafts­stan­dort Oberöster­re­ich in Bezug auf radikale Inno­va­tio­nen und dis­rup­tive Tech­nolo­gien verdeut­licht.

In weit­er­er Folge wer­den die Begriffe „Radikale Inno­va­tio­nen” und „Dis­rup­tive Tech­nolo­gien” näher besprochen und die Ein­flussfak­toren auf betrieblich­er und regionaler Ebene erörtert und Beispiele für radikale Inno­va­tio­nen von oberöster­re­ichis­chen Unternehmen vorgestellt. Den Abschluss bilden ein Faz­it sowie die Vorstel­lung möglich­er Hand­lungsan­sätze zur ver­stärk­ten Stim­ulierung von radikalen Inno­va­tio­nen in der oberöster­re­ichis­chen Wirtschaft.

    Pub­lika­tion bestellen
    Anrede
    Titel
    Vor- und Nach­name
    Fir­ma
    Strasse- und Haus­num­mer
    Email
    Postleitzahl
    Ort
    Anzahl

    INFORMATION ZUM DATENSCHUTZ
    Durch Absenden des For­mu­la­rs wird eine unver­schlüs­selte E‑Mail Nachricht an office@academia-superior.at gesendet. Die von Ihnen bekan­nt gegebe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den von ACADEMIA SUPERIOR – Gesellschaft für Zukun­fts­forschung, Sci­ence Park 2, Altenberg­er Straße 69, 4040 Linz für Ihre Anfrage / Kon­tak­tauf­nahme ver­ar­beit­et und ver­wen­det.