Bericht | Leitbetriebe & Headquarters – Arbeitswelt von Morgen

Indus­triel­len­vere­ini­gung OÖ und ACADEMIA SUPERIOR luden Oberöster­re­ichs Leit­be­triebe im Rah­men des ersten Dialogge­sprächs zum The­ma „Her­aus­forderun­gen für die Arbeitswelt von mor­gen: Schlüs­selkräfte, Flex­i­bil­isierung und Qual­i­fika­tion” am 23. Okto­ber 2013 ein, gemein­sam darüber zu berat­en, wie das Land für die Her­aus­forderun­gen der Arbeitswelt von mor­gen fit gemacht wer­den kann. Die Diskus­sion kreiste um die drei The­men Rekru­tierung von Schlüs­selkräften, Flex­i­bil­isierung der Leben­sar­beit­szeit­en und Qual­i­fika­tion von heimis­chen Arbeit­skräften.

Im Zuge sein­er wirtschaft­spoli­tis­chen Refor­ma­gen­da set­zt sich der Think Tank ACADEMIA SUPERIOR seit über zwei Jahren inten­siv mit Schlüs­selthe­men für den Wirtschafts­stan­dort Oberöster­re­ich auseinan­der. In Koop­er­a­tion mit der Indus­triel­len­vere­ini­gung Oberöster­re­ich wurde ein Schw­er­punkt auf „Leit­be­triebe und Head­quar­ters” gelegt, denn  „für den Stan­dort Oberöster­re­ich übernehmen die Leit­be­triebe und Head­quar­ters die Rolle der Triebfed­ern des Fortschritts”, so  Wirtschaft­s­lan­desrat Dr. Michael Strugl. Hierzu wurde in engem Aus­tausch mit VertreterIn­nen von oö. Leit­be­trieben und Exper­tIn­nen ein „Aktion­s­plan für Leit­be­triebe und Head­quar­ters in Oberöster­re­ich” mit einem konkreten 12-Punk­te-Plan erstellt und vor weni­gen Tagen der Öffentlichkeit vorgestellt.

The­men mit beson­der­er Rel­e­vanz für Leit­be­triebe und Head­quar­ters wer­den in Form von Dialogge­sprächen mit LR Dr. Michael Strugl – Obmann von ACADEMIA SUPERIOR – Exper­tIn­nen und UnternehmerIn­nen disku­tiert und dabei Anre­gun­gen für die Poli­tik fest­ge­hal­ten.