Oberösterreich 2030 – Der beste Platz zum Leben

Der Rat für Forschung und Technologie für OÖ hat eine Vision entwickelt, wie Oberösterreich in 12 Jahren aussehen sollte.

Der Rat für Forschung und Technologie für Oberösterreich (RFT OÖ) hat in Zusammenarbeit mit der OÖ. Zukunftsakademie eine Vision entworfen, wie sich Oberösterreich im Jahr 2030 charakterisieren könnte. Der Leitsatz, der diese Vision 2030 prägt, ist: „Oberösterreich 2030 – Der beste Platz zum Leben!“

Die Vision 2030 beschreibt ein ambitioniertes Zukunftsbild in vier wesentlichen Bereichen des Lebens: Lebensraum, Gesellschaft, Sicherheit und Arbeitsplätze. In einem breit angelegten Prozess, wurde die Vision OÖ 2030, unter Einbeziehung möglichst vieler Bevölkerungs- und Stakeholder-Gruppen, erarbeitet.

Was Oberösterreich maßgeblich von anderen Regionen unterscheiden soll, ist: Nur OÖ schafft es als einzige Region, alle diese Aspekte in einer optimalen Balance zu bieten und miteinander zu verbinden.

Die vier Lebensbereiche im Überblick:

  • Lebensraum
    Oberösterreich bietet eine Vielfalt an unterschiedlichen Lebensräumen sowie moderne technische und soziale Infrastruktur. Ressourcen werden nachhaltig und effizient eingesetzt.
  • Sicherheit
    Eigenverantwortliche Menschen können sich auf eine intakte Umwelt, gesunde Nahrungsmittel, soziale Absicherung und faire Behandlung in allen Lebenslagen verlassen.
  • Gesellschaft
    Die Region ist geprägt von Weltoffenheit, fortschrittlichen Werten, Kompetenzen mit Entwicklungschancen und optimalen Bedingungen für einen vitalen Altersmix.
  • Arbeitsplätze
    OÖ setzt auf die gezielte Vernetzung von Stärken, bietet im Berufsleben attraktive Entwicklungsmöglichkeiten und zieht internationale Spitzenkräfte an.