WARUM WIR FRAGEN SUCHEN

Oft geht es gar nicht darum, Antworten zu liefern, son­dern darum, zuerst die richti­gen Fra­gen zu stellen. Mit „Fra­gen an die Zukun­ft“ eröffnet ACADEMIA SUPERIOR einen Prozess, in dem es darum geht, die Fra­gen unser­er Zeit zu for­mulieren und damit gestal­ter­isch in die Zukun­ft zu wirken.

ZUKUNFTSFRAGEN GEHEN ALLE AN

ACADEMIA SUPERIOR lädt jede und jeden dazu ein, auf www.fragen-an-die-zukunft jene Zukun­fts-Fra­gen zu stellen, die unter den Nägeln bren­nen – egal ob groß, oder klein. Fra­gen zu Her­aus­forderun­gen und The­men, vor denen wir ste­hen und die es in Zukun­ft zu bewälti­gen gilt. Auf der neuen Web­site wer­den alle Fra­gen gesam­melt, kön­nen disku­tiert und bew­ertet werden.

„Zukun­ft soll nicht ein­fach passieren, Zukun­ft will gestal­tet sein. Dafür braucht es die richti­gen Fra­gen zur richti­gen Zeit. Diese stellen wir.“ – Chris­tine Haber­lan­der, Obfrau ACADEMIA SUPERIOR

Im Laufe des Pro­jek­tes, das bis zum näch­sten SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM der ACADEMIA SUPERIOR im Jahr 2022 laufen soll, wird zusät­zlich in Fokus­grup­pen und Work­shops an unter­schiedlich­sten Fragestel­lun­gen gear­beit­et. So sollen die großen Frage- und Weichen­stel­lun­gen unser­er Zeit her­aus­gear­beit­et werden.

„Indem man Fra­gen for­muliert, lernt man dazu. Und nur indem man lernt, kann man die Zukun­ft gestal­ten.“ – Markus Hengstschläger, Wiss. Leit­er ACADEMIA SUPERIOR

ACADEMIA SUPERIOR wird die besten Fra­gen in Experten-Diskus­sio­nen und Gesprächen ver­tiefen und sich auf die Suche nach Antworten begeben.

Machen Sie mit! Gestal­ten Sie ein Stück Zukun­ft mit und stellen Sie Ihre Frage auf: www.fragen-an-die-zukunft.at