SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM REPORT 2015

Zu Beginn des fün­ften Arbeit­s­jahres der ACADEMIA SUPERIOR haben wir im wis­senschaftlichen Diskurs die Frage gestellt, wie man zum Kreis der Besten auf­steigt. In der Diskus­sion mit Exper­tin­nen und Experten macht­en wir uns auf die Suche nach Ansätzen und Meth­o­d­en, poten­ziellen Hür­den und Schwierigkeit­en, Strate­gien und Lösun­gen, die uns auf dem Weg zur Spitze begleit­en. Was macht uns bess­er?

Alle Exper­tin­nen und Experten waren sich darin einig, dass das Bestreben, bess­er zu wer­den, auss­chlaggebend ist, um Fortschritt und Inno­va­tion voranzutreiben. Doch um den Weg zu den Besten erfol­gre­ich zu meis­tern, ist es entschei­dend, auf die eige­nen Stärken und Pas­sio­nen zu fokussieren. Nur durch per­sön­liche Lei­den­schaft behält man den Biss, ein Ziel kon­se­quent zu ver­fol­gen und sich durch Rückschläge nicht ent­muti­gen zu lassen. Denn Fehler sind auf dem Weg zu den Besten nicht ver­mei­d­bar, sie sind sog­ar notwendig.

Wir kön­nen aus Fehlern ler­nen, an Erfahrung gewin­nen, neue Per­spek­tiv­en ein­nehmen und dadurch bessere Lösun­gen und Wege find­en.

Doch damit es Men­schen und Unternehmen gelingt, den Weg zu den Besten erfol­gre­ich zu gehen, ist auch die Poli­tik gefordert, Rah­menbe­din­gun­gen zu schaf­fen, in denen per­sön­liche Ent­fal­tung und indi­vidu­elle Tal­ente gefördert wer­den. Nur so kön­nen wir Oberöster­re­ich gemein­sam zu ein­er Spitzen­re­gion machen. Dafür ist ein deut­lich­er Abbau bürokratis­ch­er Hür­den notwendig, die Inno­va­tio­nen hem­men und somit den Fortschritt brem­sen. Aber auch die Gesellschaft ist gefordert umzu­denken. In Zeit­en, in denen wir von der Poli­tik ver­lan­gen, uns Lösun­gen zu präsen­tieren, sind wir alle auch gefordert, eigen­ver­ant­wortlich­er zu denken und zu han­deln, Entschei­dun­gen zu tre­f­fen und einen Beitrag für das Gemein­wohl zu leis­ten.

Denn der Weg zu den Besten ist lang und beschw­er­lich. Und wenn wir Oberöster­re­ich an die Spitze im inter­na­tionalen Ver­gle­ich der Regio­nen brin­gen möcht­en, müssen wir – ob als Indi­viduen, Unternehmen oder Poli­tik­erin­nen und Poli­tik­er – Hand in Hand arbeit­en. Auch darin sind sich die Exper­tin­nen und Experten einig: Beim Weg zu den Besten geht es nicht nur darum, einzelne Erfolge zu erzie­len, son­dern darum, sich kon­tinuier­lich zu verbessern. Oft ist es der Weg, der bere­its hin­ter uns liegt, der uns erfol­gre­ich macht, oder wie Sue Camp­bell es for­mulierte: „Bet­ter nev­er stops.“

Pub­lika­tion bestellen
Anrede
Titel
Vor- und Nach­name
Fir­ma
Strasse- und Haus­num­mer
Email
Postleitzahl
Ort
Anzahl

INFORMATION ZUM DATENSCHUTZ
Durch Absenden des For­mu­la­rs wird eine unver­schlüs­selte E‑Mail Nachricht an office@academia-superior.at gesendet. Die von Ihnen bekan­nt gegebe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den von ACADEMIA SUPERIOR – Gesellschaft für Zukun­fts­forschung, Sci­ence Park 2, Altenberg­er Straße 69, 4040 Linz für Ihre Anfrage / Kon­tak­tauf­nahme ver­ar­beit­et und ver­wen­det.