Tiera Fletcher ist eine der drei Expert*innen beim SURPRISE FACTORS SYMPOSIUMS 2020 “New Horizons”

„Neue Horizonte“ nimmt Tiera Fletcher wörtlich. Die Raketeningenieurin, die 2017 ihren Abschluss am MIT gemacht hat und für Boeing arbeitet, ist Teil des Teams, das das Space Launch System, das einmal Menschen auf den Mars schicken soll, für die NASA entwickelt. Schon während ihres Abschlussjahres am MIT arbeitete Fletcher als Teilzeit-Raketenbauingenieurin und war bei der NASA für die leistungsstärkste Rakete, die je gebaut wurde, zuständig.

Daneben ist Fletcher Autorin, Mentorin und Motivationsrednerin. So konzentriert sie sich darauf, die Jugend durch Mentoring und öffentliche Reden zu fördern, wie zum Beispiel als Keynote Speaker beim National Geographic Science Festival in Italien sowie in Episoden der PBS TV-Serie mit den Namen „Breakthrough“. Gemeinsam mit ihrem Mann gründete sie das Public Speaking Business „Rocket With The Fletchers“, das sie zu einer gemeinnützigen Organisation, einer Stipendienstiftung und einem Tutorenprogramm erweitern wollen.

Fletcher erhielt mehrere Auszeichnungen, unter anderem den „Good Housekeeping‘s Awesome Women Award“, der Frauen auszeichnet, die die Welt zum Besseren verändern. Zudem gewann die Ingenieurin 2018 den Most Promising Engineer in Industry Award bei den BEYA Awards 2019.

Beim öffentlichen SURPRISE FACTORS PLENUM am 21. März im Toscana Congress Gmunden wird Tiera Fletcher über den “Nächsten Schritt für die Menschheit” sprechen.

ANMELDUNG ZUM SURPRISE FACTORS PLENUM 2020 >