Ziele & Wege

Die Arbeitsweise von ACADEMIA SUPERIOR

Wir skizzieren neue Wege für die Zukunft Oberösterreichs

ACADEMIA SUPERIOR — Gesellschaft für Zukun­fts­forschung ist ein gemein­nütziger Vere­in mit der Auf­gabe, aktuelle Her­aus­forderun­gen auf lokaler, nationaler und  inter­na­tionaler Ebene zu iden­ti­fizieren, zu analysieren und daraus Hand­lungsempfehlun­gen für Entschei­dungsträgerin­nen und ‑träger in Oberöster­re­ich abzuleit­en.

Als parteiüber­greifende Insti­tu­tion erar­beit­et ACADEMIA SUPERIOR Empfehlun­gen, die das Land best­möglich auf die Zukun­ft vor­bere­it­en sollen.

Dafür analysieren wir die Gegen­wart und fra­gen: Welche Verän­derun­gen haben uns in let­zter Zeit am meis­ten über­rascht? Und welche Auswirkun­gen wer­den diese Verän­derun­gen auf unser Leben und unsere Gesellschaft haben?

ACADEMIA SUPERIOR — Vordenken und Handeln

Das Sur­prise Fac­tors Sym­po­sium ist der zen­trale Kern unser­er Arbeit. Dabei wer­den Exper­tin­nen und Experten ver­schieden­ster Diszi­plinen ein­ge­laden, gemein­sam über die größten Ent­deck­un­gen, Entwick­lun­gen und Über­raschun­gen der let­zten Jahre in ihren jew­eili­gen Diszi­plinen zu disku­tieren und zu berat­en.

Die Ergeb­nisse wer­den in Rah­men von offe­nen Diskus­sio­nen im Inter­net, in Work­shops, Ver­anstal­tun­gen, Pub­lika­tio­nen und möglichen Forschungsaufträ­gen weit­er ver­fein­ert und  Lösungsan­sätze für Oberöster­re­ich mageschnei­dert.

Ein wichtiger Gedanke bei ACADEMIA SUPERIOR ist, dass Wis­senschaf­terin­nen und Wis­senschafter unter­schiedlich­ster Fachrich­tung zusam­menge­führt wer­den, um gemein­sam über die Zukun­ft zu berat­en. Diese Arbeit geht über die täglichen Tätigkeit­en auf der Uni­ver­sität, über einzelne Fachrich­tun­gen hin­aus. Eine Art höhere Schule, die fächerverbindend und fächerüberg­ereifend agiert. Das ist ACADEMIA SUPERIOR.