Veranstaltungen

Veranstaltungen sind für ACADEMIA SUPERIOR ein wichtiger Kommunikationskanal. Darin stellen wir Studien einem breiten Publikum vor, schaffen Bewusstsein für zukunftsrelevante Themen und eine Plattform für Diskussionen.

Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik treten in Kontakt. Die interessierte Öffentlichkeit sucht den Dialog und beschäftigt sich proaktiv mit neuen Entwicklungen.


Veranstaltungsberichte

Fokusgruppe „Fragen an die Zukunft” Was bewegt Studierende?

Bei einem „Young Acad­e­mia Alum­ni“- Tre­f­fen debat­tierten Studierende ihre „Fra­gen an die Zukun­ft“. Dabei reichte die Diskus­sion von der Wohn­si­t­u­a­tion bis hin zur Gesund­heitsver­sorgung, Teil­habe und Bil­dung. Bei den drän­gend­sten Fra­gen ging es um… 
Foto 4: Diskussion mit dem Publikum beim 4. Crossing Art & Science

Zur gesellschaftlichen Verantwortung der Hochschulen

Neben Forschung und Lehre gewin­nt die Third Mis­sion der Uni­ver­sitäten zunehmend an Bedeu­tung. Dabei geht es darum, basierend auf wis­senschaftlichen Erken­nt­nis­sen gesellschaftliche Entwick­lun­gen aktiv mitzugestal­ten. Der Wis­senstrans­fer hinein in die Gesellschaft und Wirtschaft soll… 

Fokusgruppe „Fragen an die Zukunft“ beim Workshop „Ein Abend für Neues“ in Wien

Fokus­gruppe „Fra­gen an die Zukun­ft” beim Work­shop „Ein Abend für Neues” in Wien Eine kleine, feine und bunt gemis­chte Gruppe von der Stu­dentin bis zu Men­schen im aktiv­en „Unruh­e­s­tand” fan­den sich in Wien für eine… 

Fokusgruppe „Fragen an die Zukunft” zum Thema „Start-ups”

Welche „Fra­gen an die Zukun­ft” junge Men­schen in Start-Ups beschäfti­gen, war The­ma in zwei Fokus­grup­pen in der Star­trampe der Sparkasse in der Tabak­fab­rik Linz. Dabei gestal­tete sich die Diskus­sion als über­raschend vielfältig, gesellschaft­skri­tisch und… 

YOUNG ACADEMIA Zukunftskonferenz 2021

Im Rah­men der Sci­ence Hol­i­days 2021 an der Johannes Kepler Uni­ver­sität Linz sprachen wir wieder mit Kindern und Jugendlichen über die Zukun­ft. An vier Vor­mit­ta­gen entwick­el­ten die 10 bis 11-Jähri­gen kreative Ideen und Projekte…