Dossier | Demenz

Herausforderungen, Möglichkeiten, Ideen und strategischer Input

Down­load Dossier: „Demenz”.pdf

Alle 3,2 Sekun­den erkrankt ein Men­sch an Demenz. Waren 2018 weltweilt noch 50 Mil­lio­nen Men­schen betrof­fen, so rech­net man bis 2050 mit ein­er Ver­dreifachung der Fal­lzahlen. In Öster­re­ich schätzt man die aktuelle Zahl an Demen­z­erkrankun­gen auf rund 130.000, davon leben über 21.000 in Oberöster­re­ich. Auch hier geht man davon aus, dass sich die Anzahl der Betrof­fe­nen bis 2050 auf rund 48.000 Men­schen ansteigen wird, zumal ein ther­a­peutis­ch­er Durch­bruch aktuell nicht abse­hbar ist.

Der erwartete Anstieg ist in erster Lin­ie auf die steigende Lebenser­wartung der Men­schen zurück­zuführen. Denn das Risiko, an Demenz zu erkranken steigt mit dem Leben­salter. Find­et man zwis­chen 65 und 70 Jahren noch eine Erkrankungsrate von 1,5%, so erkrankt ab dem 85. Leben­s­jahr jed­er Fün­fte an Demenz. Frauen sind dabei dop­pelt so häu­fig betrof­fen wie Män­ner. Ein beson­ders ras­an­ter Anstieg der Erkrankun­gen geht mit der Alterung der Baby-Boom-Gen­er­a­tion ein­her. Deshalb sind wir in Oberöster­re­ich jet­zt gefordert, voraus­blick­end deut­lich erweit­erte Vor­sorge­maß­nah­men zu tre­f­fen und Ange­bote für Men­schen mit Demenz und ihre Ange­höri­gen zu schaffen.

Im vor­liegen­den Dossier wurde in ver­tiefend­en Gesprächen mit Expert*innen aus ver­schiede­nen Bere­ichen und Fachge­bi­eten der derzeit­ige Stand der Forschung und die Sit­u­a­tion in Oberöster­re­ich recher­chiert, sowie Empfehlun­gen für die Weit­er­en­twick­lung der Demenz-Ver­sorgungs­land­schaft in Oberöster­re­ich erar­beit­et. Teil des Prozess­es war auch ein Stake­hold­er-Forum am 12. Novem­ber 2019 an der JKU in Linz mit 22 Teilnehmer*innen.

Das vor­liegende Dossier unterteilt sich in drei Bereiche:

  1. Fach­lich­er The­menin­put zur Demen­z­erkrankung mit einem Ein­blick in kün­ftige Her­aus­forderun­gen für Oberöster­re­ich und strate­gis­chen Programmen
  2. Über­sicht über Her­aus­forderun­gen sowie Vorschläge zu konkreten Maß­nah­men und Konzepten für ein demen­zfre­undlich­es Oberösterreich
  3. Empfehlun­gen zur strate­gis­chen Umset­zung von kurzfristi­gen, mit­tel­fristi­gen und langfristi­gen Zie­len auf dem Weg hin zu einem demen­fre­undlichen Oberösterreich

    Pub­lika­tion bestellen
    Anrede 
    Titel 
    Vor- und Nachname 
    Firma 
    Strasse- und Hausnummer 
    Email 
    Postleitzahl 
    Ort 
    Anzahl
    Ich möchte fol­gende Zusendun­gen erhalten:
    Ver­anstal­tung­sein­ladun­gen und Neuer­schei­n­un­genAcad­e­mia Supe­ri­or Quar­ter­ly (4x jährlich)Insights (Ein- und Aus­blicke zu wichti­gen The­men: rel­e­vant, kurz, anschaulich)Newslet­ter (1x monatlich)Postzusendun­gen

    INFORMATION ZUM DATENSCHUTZ
    Durch Absenden des For­mu­la­rs wird eine unver­schlüs­selte E‑Mail Nachricht an office@academia-superior.at gesendet. Die von Ihnen bekan­nt gegebe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den von ACADEMIA SUPERIOR – Gesellschaft für Zukun­fts­forschung, Sci­ence Park 2, Altenberg­er Straße 69, 4040 Linz für Ihre Anfrage / Kon­tak­tauf­nahme ver­ar­beit­et und verwendet.