Jede*r Dritte über 65 in Österreich lebt alleine

524.000 Personen der Risikogruppe 65+ leben alleine

Wir leben aktuell nach dem Gebot des sozialen Abstand­hal­tens. Nicht nur für Fam­i­lien und Allein­erziehen­den, auch für die knapp 1,5 Mil­lio­nen Men­schen in Öster­re­ich, die alleine leben, sind das fordernde Zeit­en. Beson­ders viele Alle­in­ste­hende gibt es in der von der Coro­na-Pan­demie am meis­ten gefährde­ten Alters­gruppe ab 65 Jahren.

Rund ein Drit­tel von den 1.611.000 Per­so­n­en, die älter als 65 Jahre sind, wohnt ohne weit­ere Per­so­n­en im Haushalt.

Alleinlebende in Österreich nach Altersgruppen
Quelle: Sta­tis­tik Aus­tria: Pressemit­teilung: 12.208–048/20: Mikrozen­sus-Arbeit­skräf­teer­he­bung 2019 (Durch­schnitt aller Wochen eines Jahres).

Da ger­ade die Gen­er­a­tion 65+ in der aktuellen Krise gesund­heitlich beson­ders gefährdet ist, braucht sie die Sol­i­dar­ität der Gesellschaft.

Quelle: Sta­tis­tik Aus­tria: Pressemit­teilung: 12.208–048/20: Mikrozen­sus-Arbeit­skräf­teer­he­bung 2019 (Durch­schnitt aller Wochen eines Jahres).

Über alle Alters­grup­pen hin­weg lebten im Jahr 2019 knapp vier von fünf Österreicher*innen  (6.925.000 Per­so­n­en bzw. 79%) im Ver­band der Kern­fam­i­lie zusam­men.

Quelle: Sta­tis­tik Aus­tria: Pressemit­teilung: 12.208–048/20: Mikrozen­sus-Arbeit­skräf­teer­he­bung 2019 (Durch­schnitt aller Wochen eines Jahres). Die hier ver­wen­dete Def­i­n­i­tion von Fam­i­lie entspricht dem Kern­fam­i­lien-Konzept. Dieser Fam­i­lien­be­griff umfasst damit grund­sät­zlich nur im sel­ben Haushalt lebende Per­so­n­en.

Insights

Dieser Artikel ist Teil der Rei­he Insights. ACADEMIA SUPERIOR bietet damit span­nende Ein- und Aus­blicke zu wichti­gen The­men: rel­e­vant, kurz und anschaulich.

Sie inter­essieren sich für ähn­liche Inhalte? „Insights” kön­nen Sie per E‑Mail abon­nieren:

Insights abon­nieren