Start Schlagworte Symposium 2014

SCHLAGWORTE: Symposium 2014

Pat Dryburgh_Flickr (Public Domain)

Grenzerfahrungen

GRENZERFAHRUNGEN Grenzerfahrungen prägen jede und jeden von uns – ganz persönlich oder als ganze Gesellschaften. Was Grenzen bedeuten und wie wir mit ihnen umgehen, ist von vielen Faktoren abhängig und oft entscheidend für weitere Entwicklungen....
Alan Webber beim Symposium 2014

Wir müssen Grenzen überschreiten!

Wir leben in einer Welt mit Grenzen. Mehr noch, wir leben in einer Welt, die von Grenzen definiert wird. Grenzen sind dafür verantwortlich, wie wir leben, wie wir denken und wie wir handeln. Es...
Erich Gornik beim Symposium 2014

Was lernen wir aus Krisen?

Das zentrale Thema des diesjährigen Symposiums "Grenzerfahrungen" kann alle Lebensbereiche betreffen. Die Welt lebt heute in einer nie dagewesenen Periode des globalen Friedens. Die Bedrohungen in der heutigen Zeit sind in erster Linie nicht...
Markus Hengstschläger beim Symposium 2014

Wer Grenzen überschreitet, gewinnt

Mit dem SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM im März 2014 begann das nunmehr vierte Arbeitsjahr von ACADEMIA SUPERIOR. Auch heuer wurden mit internationalen Expertinnen und Experten sowie mit Mitgliedern unseres wissenschaftlichen Beirats und Studierenden wieder jene...
Report 2014

SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM REPORT 2014

Bereits zum vierten Mal fand 2014 das SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM statt. Der Höhepunkt im Veranstaltungsjahr von ACADEMIA SUPERIOR lockte zahlreiche Gäste ins Toscana Congress Gmunden, um die Diskussionen mit den Expertinnen und Experten live...
Young Academia beim Symposium 2014

Die Krise kann ein Neuanfang werden

Bereits im Vorfeld des SURPRISE FACTORS SYMPOSIUMS haben sich Studentinnen und Studenten verschiedenster Fachrichtungen sowie Schülerinnen in einem Workshop mit der diesjährigen Thematik "Grenzerfahrungen - Die Kraft, aus Krisen zu wachsen" beschäftigt. Sechs von...
Karel Schwarzenberg beim Symposium 2014

Europa darf nicht Venedig werden

Der 1937 geborenen Karel Schwarzenberg hat in seinem Leben viele politische Grenzen kommen und wieder verschwinden sehen. Familiär ist Schwarzenberg in ganz Mitteleuropa verwurzelt und dementsprechend "grenzenlos" eingestellt. 1989 erhielt Schwarzenberg den Menschenrechtspreis des...
Eva Horn beim Symposium 2014

Die Welt der Ängste wird immer komplexer

Eva Horn ist Kulturwissenschafterin und Universitätsprofessorin für neuere deutsche Literatur an der Universität Wien. Ihr neues Buch "Zukunft als Katastrophe" erscheint im Juni 2014. Sie war Expertin beim SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM 2014 in Gmunden...
John L. Casti beim Symposium 2014

X-Events: unabdingbar für den menschlichen Fortschritt

John L. Casti war Mitbegründer des ersten X-Centers in Wien, dem mittlerweile eine Reihe weiterer X-Centers, etwa in Helsinki, Tokyo, Seoul und New York, folgten. Die X-Centers beschäftigen sich mit der Frage, wie mittels...
Peter Habeler beim Symposium 2014

Persönliche Grenzen überwinden und respektieren

Peter Habeler ist ein österreichischer Extrembergsteiger, Alpinist und Buchautor. 1978 bestieg er, gemeinsam mit Reinhold Messner, als erster Mensch ohne künstlichen Sauerstoff den Mount Everest. Er war einer der Experten am SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM...