SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM REPORT 2018

Beim SURPRISE FACTORS SYMPOSIUM 2018 drehte sich alles um das The­ma „Mut“. Dabei wurde gefragt, was Men­schen Mut macht, wie mutige Tat­en eine Gesellschaft weit­er­brin­gen kön­nen und warum Mut nicht nur pos­i­tive Seit­en hat.

Drei renom­mierte Gäste teil­ten ihre per­sön­lichen Erfahrun­gen und ihr Wis­sen: Der palästi­nen­sisch-syrische Pianist und Flüchtling Aeham Ahmad, der unter Lebens­ge­fahr mit seinem Klavier­spiel inmit­ten der Trüm­mer des umkämpften Palästi­nenser­lagers Yarmouk in Syrien für mehr Ver­bun­den­heit, Freude und Hoff­nung ein­stand. Die saud­is­che Frauen­recht­lerin und Lei­t­erin der Wom­en2­Drive-Bewe­gung Man­al al-Sharif, die per­sön­liche Ein­blicke in eine Welt gewährte, in der Frauen ihrer Eigen­ständigkeit beraubt wer­den und Tabu-Brüche ern­sthafte religiöse und gesellschaftliche Kon­se­quen­zen nach sich ziehen. Und der öster­re­ichis­che Film­regis­seur, Drehbuchau­tor und Oscar-Preisträger Ste­fan Ruzow­itzky, der darauf aufmerk­sam machte, wie wichtig es ist, die Geschicht­en mutiger Men­schen zu erzählen und Heldin­nen und Helden als Vor­bilder zu schaf­fen.

Die Gespräche wur­den vom wis­senschaftlichen Leit­er der ACADEMIA SUPERIOR Markus Hengstschläger und vom His­torik­er und Philosophen Philipp Blom mod­eriert. Dabei ist es wieder darum gegan­gen, Über­raschungs­fak­toren zu erkun­den und Schlüsse für die Gestal­tung der Zukun­ft zu ziehen.

Pub­lika­tion bestellen
Anrede
Titel
Vor- und Nach­name
Fir­ma
Strasse- und Haus­num­mer
Email
Postleitzahl
Ort
Anzahl

INFORMATION ZUM DATENSCHUTZ
Durch Absenden des For­mu­la­rs wird eine unver­schlüs­selte E‑Mail Nachricht an office@academia-superior.at gesendet. Die von Ihnen bekan­nt gegebe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den von ACADEMIA SUPERIOR – Gesellschaft für Zukun­fts­forschung, Sci­ence Park 2, Altenberg­er Straße 69, 4040 Linz für Ihre Anfrage / Kon­tak­tauf­nahme ver­ar­beit­et und ver­wen­det.